Digitale_Belegbuchung von C.T.A Steuerberatungsgesellschaft mbH Digitale_Belegbuchung von C.T.A Steuerberatungsgesellschaft mbH
 

Ihre Vorteile:
  • Die Originalbelege bleiben beim Mandanten, keine zusätzliche Sortierung mehr notwendig
  • Die Steuerkanzlei erhält die Belege elektronisch und verbucht diese, auf Wunsch tagaktuell
  • Elektronisch durchsuchbares Belegarchiv
  • Die Belege werden 10 Jahre im DATEV-Rechenzentrum gespeichert (Datensicherheit)
  • Räumliche Entfernung zur Kanzlei - kein Problem mehr

Was wir darüber hinaus gerne für Sie übernehmen::
  • Erstellen aktueller Mahnvorschlaglisten, Mahnwesen vorbereiten und digital verarbeiten
  • Erstellen einer Zahlungsvorschlagliste
  • Übernahme eines internen Controllings über die aktuelle Buchhaltung
  • Gemeinsames Erarbeiten von Frühwarnindikatoren
  • Alle Auswertungen werden abrufbereit, wenn gewünscht täglich, bei DATEV hinterlegt

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema persönlich. Lernen Sie unser freundliches und
kompetentes Team bei einem kostenlosen Informationsgespräch kennen.




Auf der CeBIT 2005 präsentierte die DATEV eine digitale Belegverwaltung im Internet, die für den
gemeinsamen Einsatz in der Steuerkanzlei und im Unternehmen konzipiert ist. Für zukunftsorientierte
Unternehmen steht diese einfache und doch richtungsweisende Technologie ab sofort zur Verfügung.

Die Belege werden vom Unternehmer digitalisiert und zentral im DATEV-Rechenzentrum gespeichert.
Damit stehen sie dem Steuerberater zeitnah für die Erstellung der Finanzbuchführung zur Verfügung:
Über die Zusatzkomponente Digitales Belegbuchen zum Programm Kanzlei-Rechnungswesen lassen
sich die Belegbilder beim Buchungsvorgang anzeigen und dauerhaft mit dem Buchungssatz verbinden.

Die meisten mittelständischen Unternehmen lassen ihre Buchführung vom Steuerberater abwickeln. In
dessen Kanzlei werden die in Papierform vorliegenden Belege meist manuell erfasst. Die Aktualität der
Buchführung hängt folglich davon ab, in welchem Intervall das Unternehmen die Belege an das Steuer-
büro gibt. Ein häufiges Problem dabei: sind die Papierbelege in der Kanzlei, stehen sie dem Unternehmer
nicht zur Verfügung.

In dem Unternehmen und Kanzlei werden die Belege nun in elektronischer Form ausgetauscht und die
mit der Buchführung verbundenen Arbeitsabläufe effizienter:
der Unternehmer digitalisiert seine Belege
per Fax oder Scanner und übermittelt diese an das DATEV-Rechenzentrum. Dort werden sie gespeichert
und können vom Unternehmer und von seinem Steuerberater jederzeit eingesehen werden.

Die Kanzlei erstellt die Finanzbuchführung anhand der digitalen Belege, wobei die Belegbilder direkt
mit den buchungssätzen verbunden werden können. Möglich ist dies mit der neuen Anwendung
Digitales Belegbuchen.
Wesentlicher Vorteil dabei: alle Buchungssachverhalte können so - z.B. bei der Erstellung des
Jahresabschlusses - unkompliziert nachvollzogen werden , ohne dass nach dem entsprechenden
Papierbeleg gesucht werden muss.


 

Digitale_Belegbuchung von C.T.A Steuerberatungsgesellschaft mbH
 
Schreiben Sie an uns Ihre ...
  • ... Fragen
  • ... Anregungen
  • ... Wünsche

Hier geht's zum Kontaktformular
   
Logo von C.T.A Steuerberatungsgesellschaft mbH
Steuerberatungs-  
gesellschaft mbH  


Dipl. Finanzwirt (FH)  
Anton Maltan  
Steuerberater  

Büro Freilassing  
Industriestraße 6  
83395 Freilassing  
T.: +49(0)8654 777869  
F.: +49(0)8654 776393  

Geschäftsführer  
Anton Maltan  

kanzlei@cta-steuer.com  


Finanzamt Traunstein  
StNr: 163/181/21673  

Ihre Steuerkanzlei


C.T.A Steuerberatungsgesellschaft mbH ist Mitglied bei DATEV